Leserbrief

Appell an die Eigenverantwortlichkeit

Der fürchterliche Unfall in Gneis lässt viele Vermutungen und Vorurteile hoch kommen. Willkommen ist das hohe Alter des Fahrers um generelle Untersuchungen für ältere Fahrer/-innen zu fordern. Die Faktenlage über die Unfallhäufigkeit je nach Alter zeigt aber nicht auf, dass ältere Fahrer/-innen im Verhältnis mehr Unfälle verursachen. Darum sollte an die Eigenverantwortlichkeit appelliert werden, bei Anzeichen von Unsicherheit im Verkehr von sich aus entsprechende Untersuchungen
durchführen zu lassen. Jedem Verkehrsteilnehmer und da meine ich nicht nur die PKW Fahrer/-innen, sondern auch die Radfaher/-innen sollte bewusst sein, dass er/sie nicht nur sich, sondern auch vielen anderen Menschen unsägliches Leid zu fügen kann.

Rudolf Ratzenberger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 17.01.2022 um 07:59 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/appell-an-die-eigenverantwortlichkeit-75653623

Schlagzeilen