Leserbrief

Aus der Kugel wurde eine Lawine

Meine Sicht dazu ist eine einfache: Der Kanzler und seine Partei haben eine Kugel ins Rollen gebracht, sich verspekuliert. Aus der Kugel wurde eine Lawine, die sie so sicher nicht kalkuliert hatten, und alle noch so bittenden Anstrengungen, sie wieder zu stoppen, scheiterten.
Am Ende des Lawinenkegels haben sich jedoch alle beteiligten Parteien demontiert.
Die Kuh Elsa ist tot und mit ihr das gesamte Vertrauen in politische Akteure.
Geblieben ist ein für alle handelnden Parteien beschämender eskalierter Feldzug, der drei Parteien des Hohen Hauses diskreditiert.
Dennoch, wir brauchen Politiker, engagierte, denn irgendwer muss den Staat als unser Vertreter lenken.

Michael Korn, Arch., Lehrer, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 30.09.2020 um 04:16 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/aus-der-kugel-wurde-eine-lawine-70944976

Schlagzeilen