Leserbrief

Ausverkauf unserer Heimat

Da bleibt einem die Spucke weg, welche Ausmaße der Ausverkauf unserer Heimat (manche bezeichnen das immer noch als "Weiterentwicklung" des Tourismus) bereits erreicht hat. Der geschenkte E-Porsche beim Kauf eines Luxus-Chalets am Pass Thurn ab 5,5 Millionen Euro veranschaulicht das perfekt . Keine Frage, ohne den Tourismus wären Salzburg, Tirol und Co. verarmte Gegenden ohne Perspektiven. Der Tourismus hat uns reich gemacht. Doch die Grenze des gesunden Wachstums ist überschritten. Zweitwohnsitz-, Chalet- oder Mega-Hotel-Entwicklungen, wie sie vielerorts in Salzburg zu beobachten sind, werden zur Belastung der Salzburger. Vor allem der jungen Salzburger.

Josef Schnöll, 5400 Hallein

Aufgerufen am 16.01.2022 um 07:35 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ausverkauf-unserer-heimat-78780913

Kommentare

Schlagzeilen