Leserbrief

Auswirkungen auf andere Stadtteile

"Das hat ein ganz anderes Flair"! "In Wahrheit entsteht ein neues Altstadt Viertel", sagte Lukas Rößlhuber. In wie fern sollte dieses für den individual Verkehr gesperrte Neutor an Flair gewinnen?
Genau das gleiche Flair einer indirekten Fußgängerzone wie in der Griesgasse? Wo einem Taxis, Limousinen, O-Busse, Zusteller und noch viele mehr fast über die Zehen fahren?
Auch die Aussage des Herrn Padutsch in der 13 Uhr Sendung vom Radio Salzburg vom 19.02.2019. "Die Sperre des Neutores im Jahr 2018 hat sich nicht auf andere Stadtteile ausgewirkt"! Ich wohne im Stadtteil Aiglhof und arbeite in Parsch, auch ich nutze jeden Tag mein Auto und das Neutor da ich mit dem Öffentlichen Verkehr 3 verschiedene Busse und 30 Minuten brauchen würde, um in die Arbeit zu kommen und die Sperre hat sich sehr wohl massiv auf den Stadtteil Mülln ausgewirkt. Mit dieser Sperre ist keinem geholfen, Salzburg ist hierfür zu klein, es gibt zu wenige Ausweichrouten und keine attraktiven öffentlichen Verbindungen!

Katharina Grünes, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 29.10.2020 um 02:19 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/auswirkungen-auf-andere-stadtteile-66311146

Schlagzeilen