Leserbrief

Bahnausbauten dienen den Enkeln

Jede Verbesserung ist zuerst einmal ein Stress. Und so ächzen gegenwärtig viele Anrainer unter den Ausbauvorhaben der Schienenwege. Andererseits sind es die Enkel der jetzigen Leidtragenden, die nachher den größten Vorteil haben. In fünfzig Jahren, wenn es kein Benzin mehr gibt, wird der ländliche Raum veröden. Der Bahnanschluss wird zum Lebensquell. Die Vorkehrungen müssen jetzt getroffen werden, wenn wir noch Geld haben.


Wolfram Nobis, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 24.10.2021 um 03:34 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/bahnausbauten-dienen-den-enkeln-101304826

Kommentare

Schlagzeilen