Leserbrief

Begegnungen mit lieben Salzburgern

Seit ich nicht mehr mit dem Auto fahre und das Edelweißticket - eine großartige Einrichtung für Salzburger ab dem
64. Lebensjahr - besitze, habe ich im Bus Kontakt mit Leuten, denen ich sonst nie begegnen würde, nämlich mit ganz lieben Salzburgern, die bereit sind, auf ein Lächeln mit mir zu plaudern, ja sogar ihre positiven Lebenseinstellungen von sich zu geben - ob dies eine
90-jährige Dame ist, der der Winter nichts anhaben kann, da sie sich schon auf den Sommer freut, wenn sie mit dem Bus zum Zauner nach Bad Ischl fährt, der den besten Eiskaffee kredenzt, oder eine Frau, die sich jetzt mit 85 Jahren getraut, eine Punkfrisur
schneiden zu lassen. Wir lachen, sind fröhlich und sogar die Jungen blicken von ihren Handys auf und haben Spaß an unserer Diskussion.

Die Salzburger, welchen ich im Bus begegne, sind aufgeschlossen, humorvoll, einfach zum "Mögen". Sie bereichern meinen Alltag.


Monika Winkler, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 06.12.2021 um 04:27 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/begegnungen-mit-lieben-salzburgern-83794021

Kommentare

Schlagzeilen