Leserbrief

Besuch im Paracelsusbad mit schlechtem Beigeschmack

Unser Besuch im Paracelsusbad am Samstag 29. Februar 2020 brachte folgende Erkenntnisse:

Das Café und der Kiosk sind toll, das Essen frisch und die Mehlspeisen selbst gemacht. Personal ist superfreundlich. Wir haben es genossen. Das Bad ist sauber und freundlich mit angenehmer Atmosphäre. Sehr gelungen.

Der Verzehr mitgebrachter Speisen und Getränke ist untersagt. Das ist für ein Familienbad sehr problematisch und ärgerlich. Meine schwangere Frau und die zweijährige Tochter haben sich trotzdem nach Stunden einen Apfel und ein Stück Brot gegönnt, wurden von zwei Bademeistern in gebrochenem Deutsch zurechtgewiesen, sie sollen doch zuhause essen. Es muss doch möglich sein, hier eine familienfreundliche Lösung zu finden! Wir haben uns geärgert.


Markus Tränker, 5204 Straßwalchen

Aufgerufen am 24.01.2021 um 07:57 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/besuch-im-paracelsusbad-mit-schlechtem-beigeschmack-84370939

Kommentare

Schlagzeilen