Leserbrief

Bewerbung um eine Wohnung beim Wohnungsamt

Ich habe mich auf Grund meines Alters um eine Mietwohnung, Erbauer Heimat Österreich, beworben und von Seiten des Wohnungsamtes eine totale Absage erhalten. Die Begründung war kurz und bündig "dass ich Eigentum habe". Ok, das ist richtig. Ich bemühe mich um eine Wohnung in erster Line, wie oben erwähnt, wegen meinem Alter, und das wesentliche ist Barrierefreiheit, die ich in meinem Reihenhaus nicht habe.

Ich kann beim besten Willen die Meinung des Wohnungsamts nicht teilen, wonach ich nur Anspruch habe, wenn ich kein eigenes Vermögen besitze, sprich Reihenhaus. Mir sind einige Fälle von Personen bekannt, die eine Gemeindewohnung gemietet haben und gleichzeitig auch noch eigenen Besitz haben.

Das ist bitteschön meine Altersversorgung. Ich werde mein Reihenhaus nicht einfach so veräußern und habe dann weder Wohnung noch Reihenhaus, weil dann eventuell andere Gründe zum Zuge kommen.



Josef Lang, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 29.11.2020 um 06:34 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/bewerbung-um-eine-wohnung-beim-wohnungsamt-76793806

Kommentare

Schlagzeilen