Leserbrief

Bewunderung für Hilfe und Tatkraft

Wir wohnen in Koppl, welches zurzeit sehr massiv von den winterlichen Wetterkapriolen betroffen ist. Ich möchte hiermit all denjenigen Menschen herzlich danken, welche uns geholfen haben, mit der schwierigen Situation fertigzuwerden. Meine Bewunderung gilt den Schneepflugfahrern, Landwirten, freiwilligen Helfern usw., die fast pausenlos daran gearbeitet haben, die Schneemassen aus unserer Siedlung wegzuräumen. Ein schweres
Arbeitsgerät bei rutschigem
Untergrund zentimetergenau an Häusermauern vorbei zu manövrieren und gleichzeitig auf den Autoverkehr und die Fußgänger zu achten ist eine enorme Leistung, vom Schlafmangel gar nicht zu reden.

Wir sind hier eine dichtbebaute Siedlung mit wenig Schneelagerplätzen, trotzdem schafften es die Gemeindearbeiter, dass man jeden Tag mit dem Auto weg- und heimkommen konnte. Auch bei unserer Müllabfuhr möchte ich mich ganz besonders bedanken, welche es unter den widrigen Umständen geschafft hat, unseren Abfall zu entsorgen.

Mein Appell an die zuständigen Politiker: eine gesonderte Wertschätzung in Form einer Bonuszahlung und dementsprechende zusätzliche freie Tage zur Erholung.

Susanne Rinnerthaler, 5321 Koppl

Aufgerufen am 21.08.2019 um 08:06 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/bewunderung-fuer-hilfe-und-tatkraft-64121722

Schlagzeilen