Leserbrief

Bitte den Platz nicht verunstalten

Weg mit dem Brunnen vom Kajetanerplatz, sagt Stadträtin Berthold! So wie Künstler können offensichtlich auch Politiker nur Aufmerksamkeit erregen, wenn sie provozieren. Also heißt es verunstalten, was gut gestaltet ist.
Müssen wir uns wirklich all diese politischen Gschaftlereien gefallen lassen? Das sehe ich nicht ein.

Mag. Rudolf Höhenwarter, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 14.11.2019 um 05:45 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/bitte-den-platz-nicht-verunstalten-76157326

Schlagzeilen