Leserbrief

Blick auf die Albuslinien

Warum soll immer nur am Obusnetz etwas verbessert und der Takt erhöht werden?
Schaut euch mal die Albuslinien an, da ist der 15-Minuten-Takt Standard. Das Angebot wurde in den letzten Jahren immer weiter zurückgeschraubt, keiner schimpft in den Medien oder jammert darüber. Am Samstag sind nur drei und am Sonntag gar nur zwei Fahrten pro Stunde im Angebot (Ausnahme Linie 28), wenn die Linien denn überhaupt fahren.
Am Samstag und Sonntag keine Linie 22 nach Schallmoos und kein 27er zum Unipark. Der 20-Minuten-Takt am Samstag auf der Linie 21 passt auch überhaupt nicht zur halbstündlichen Lokalbahn in Bergheim. Die Linie 24 nach Freilassing fährt parallel zur Obuslinie 4 und ist so vollkommen für die Würscht. Da sollte mal überlegt werden, warum die Menschen nicht auf die Öffis umsteigen. Dem Albus muss mehr Aufmerksamkeit zukommen, nicht immer nur am Obus herumdoktern, sondern auch das Autobusnetz aufpeppen und verbessern!
Das ginge auch viel schneller als beim Obus.

Dipl.-Kfm. Sebastian Krackowizer, 82447 Spatzenhausen

Aufgerufen am 12.12.2019 um 11:00 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/blick-auf-die-albuslinien-68946199

Schlagzeilen