Leserbrief

Carmina Burana mit Elisabeth Fuchs

Ich hatte das große Vergnügen, bei den drei restlos ausverkauften Aufführungen der Carmina Burana in der Felsenreitschule mit Elisabeth Fuchs, mitsingen zu dürfen. Ich schwelge heute noch im siebten Sängerhimmel. Die Proben, die Aufführungen waren einfach nur toll. Die fachliche Kompetenz von Elisabeth Fuchs ist sowieso unbestritten, aber diese Power, diese positive Ausstrahlung und Freundlichkeit, mit der sie mehr als 300 Sänger/-innen und Orchester das Stück einstudierte und dirigierte, ist unbeschreiblich.
Danke auch an Tobias Kremshuber und Hanna Bürgschwendtner von der Salzburger Kulturvereinigung für die Organisation und Proben.
Ich habe nur einen Wunsch: Ich möchte Elisabeth Fuchs als Dirigentin beim nächsten Neujahrskonzert in Wien sehen.
Nachtrag: Elisabeth Fuchs dirigierte das Stück ohne Noten.

Maria Höller, 5111 Bürmoos

Aufgerufen am 25.10.2021 um 10:45 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/carmina-burana-mit-elisabeth-fuchs-63685300

Schlagzeilen