Leserbrief

Chalets Pass Thurn: Zukunft gestalten sieht anders aus!

Ich kenne das Projekt nicht im Detail. Die Richtung ist aber völlig verkehrt. Ein Investor mit Firmensitz in Thailand baut ein Domizil für Reiche mit dem Anspruch, sie dadurch umweltsensibler zu erziehen. Das ist doch eine völlige Verdrehung der Prioritäten. Nur weil ich vielleicht mit dem E-Auto vom Flughafen abgeholt werde oder zum Golf und Skifahren damit fahre, habe ich noch nichts für die Umwelt getan. Ich habe nur mehr Energie und Ressourcen verbraucht. Und das Wasser aus dem eigenen Brunnen wird wohl für die Pflanzen und Tiere nicht mehr verfügbar sein.
Es geht nur um kurzfristigen Gewinn. In Kitzbühel und vielen anderen Ortschaften wird über die Probleme mit Zweitwohnsitzen diskutiert, hier werden neue gebaut mit allen bekannten Nebenwirkungen für die Einheimischen. Zukunft gestalten schaut anders aus!

Franz Schweighofer, 5310 Mondsee

Aufgerufen am 19.01.2022 um 08:34 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/chalets-pass-thurn-zukunft-gestalten-sieht-anders-aus-78783622

Schlagzeilen