Leserbrief

China als Vorbild im PISA-Test?

Wieder einmal ist es soweit und die PISA-Testergebnisse wurden veröffentlicht. Ohne große Verwunderung stehen chinesische Provinzen wieder ungeschlagen auf Platz eins und werden von vielen Medien aufs Höchste für ihre Leistungen gelobt.
Ist es jedoch lobenswert seine Kinder jeglicher Freizeit zu berauben und ihnen die Zeit zu nehmen, soziale und persönliche Kompetenzen zu entwickeln? Oder wäre es lobenswerter Estland in den Mittelpunkt zu stellen, Europas PISA-Spitzenreiter, um zu zeigen, was eine Allgemeinschule und eine individuelle Betreuung aller Schülerinnen und Schüler möglich macht?
Vielleicht ein Denkanstoß für Österreichs baldige, neue Regierung.


Sebastian Panosch, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 17.01.2021 um 06:23 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/china-als-vorbild-im-pisa-test-80245885

Kommentare

Schlagzeilen