Leserbrief

Corona und Erstkommunion


Viele Erstkommunion Feiern wurden coronabedingt heuer auf den Herbst verschoben. Meine Enkelin hat vor kurzem in der Pfarre St. Vitalis ihre Erstkommunion gefeiert. Das Fest musste unter vielen Einschränkungen statt finden, wurde aber von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pfarre hervorragend und mit viel Arbeitsaufwand organisiert (beschränkte Teilnehmerzahl, Platzkarten). Durch das Bemühen vieler wurde es für die Kinder ein sehr schönes Fest. Neben dem gesamten Pfarrteam gebührt dabei besonderer Dank der Religionslehrerin Judith Uitz von der Volksschule Wals-Viehhausen.

Hofrat Franz Eisl, 5340 St. Gilgen

Aufgerufen am 02.12.2020 um 04:59 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/corona-und-erstkommunion-94623604

Schlagzeilen