Leserbrief

Da schrillen die Alarmglocken

Soeben habe ich die Nachricht erhalten, dass sich der Pächter des Cafés Wernbacher, Bernhard Huemer, nicht mehr in der Lage sieht, das beliebte Traditionscafé weiterzuführen. Da schrillen bei mir die Alarmglocken, wenn selbst ein so gut gehendes und alteingesessenes Lokal aufgrund der Coronakrise dermaßen in Schwierigkeiten kommt! Wie sieht es bei den anderen Gastronomiebetrieben aus? Ich sehe mich schon am Salzachufer mit Kaffee in der Thermoskanne und einem Picknickkorb sitzen. Oder vielleicht am Lagerfeuer? Ich bin schon der Ansicht, dass unsere Regierung entsprechend der Krise sinnvolle Maßnahmen gesetzt hat, aber jetzt fängt es an, mir zu grauen! Ich weiß, das klingt alles sehr emotional, aber ich musste das einmal loswerden. Sehr besorgt!


Mag. pharm. Christine Pedergnana, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 29.09.2020 um 01:14 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/da-schrillen-die-alarmglocken-87151888

Schlagzeilen