Leserbrief

Dank an die Steuerzahler

Jeder von uns verfolgt seit geraumer Zeit die Meldungen über den Coronavirus und seine Auswirkungen auf die Gesellschaft. Ob alle Entscheidungen richtig sind, wird sich erst später herausstellen. Zurzeit fühle ich mich von der Regierung gut informiert und vertreten. Nur einen Wunsch hätte ich noch. Mir stößt es immer sauer auf, wenn unser Herr Finanzminister Blümel vor die Kamera tritt, großzügig die Milliarden verteilt, und dabei den Eindruck vermittelt, als wäre er der Wohltäter schlechthin. Ich wünschte mir er würde einmal betont, dass es nur der Steuermoral des kleinen Mannes zu verdanken ist, das ihm dieses ermöglicht. Ein Dankeschön wäre hier angebracht, und zwar ein Dankeschön an alle in Österreich lebenden und arbeitenden Menschen. Ohne sie hätten wir jetzt andere Verhältnisse. Also in diesem Sinne danke an alle Steuerzahler. Nur dadurch können wir die Krisen gut meistern, und nicht durch die wohltätige Hand eines Ministers.


Elisabeth Wally, 5302 Henndorf

Aufgerufen am 26.11.2020 um 12:36 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/dank-an-die-steuerzahler-85893955

Schlagzeilen