Leserbrief

Danke an das Pflege-Team im Krankenaus Zell am See

Unsere Mutter (82) musste wegen eines schweren Sturzes stationär ein paar Tage auf der Unfallstation des Zeller Spitals aufgenommen werden. Durch den Ortswechsel war unsere Mutter sehr verwirrt, die Art und Weise wie sich das Team rund um Diplomkrankenschwester Rosi um sie gekümmert hat, war berührend, beruhigend und aufmunternd. Danke an alle, eure Tätigkeit kann man nicht mit Gold aufwiegen!

Mag. Melanie Hutter, 5161 Elixhausen

Aufgerufen am 24.01.2021 um 02:47 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/danke-an-das-pflege-team-im-krankenaus-zell-am-see-69896782

Schlagzeilen