Leserbrief

Danke an die Angebote der Caritas

In Prien am Chiemsee sind neben dem Kurhaus ein Kindergarten und Volksschule, auf dessen Mauer mit großen Buchstaben steht, dass "caritas' die große christliche Aufgabe es ist, Menschenwürde von klein auf zu pflegen, sich für den Mitmenschen einzusetzen und schon die Kinder in diesem christlichen Denken zu erziehen."


Die große Caritas der heutigen Zeit versucht genau diese Aufgaben auf allen Ebenen zu erfüllen. Vor mir liegt einer jener Caritas Poster: "Wir ist größer als Ich." Angeboten wird - oft ehrenamtlich - ein Begleitdienst alter und behinderter Menschen zu Ambulanzen und Ärzten. Kontakt kann man herstellen über die Caritas Fachstelle für pflegende und betreuende Angehörige.
Wenn nun Politiker genau diese "caritas" schlechtreden, darf niemand von dieser Partei mehr mit einem Kreuz auftreten, um seinen Glauben darzustellen. Denn das, was so vertreten wird, ist reines Pharisäertum und sollte von jedem christlich denkenden Menschen abgelehnt werden.
Ein Danke für alle Angebote der Caritas.

Mag. Christiane Url, 6020 Innsbruck

Aufgerufen am 24.10.2021 um 05:03 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/danke-an-die-angebote-der-caritas-63682648

Schlagzeilen