Leserbrief

Danke für den sorgfältigen Umgang mit unserer Sprache


Für den sorgfältigen Umgang mit unserer Sprache möchte ich den Redakteurinnen und Redakteuren einmal ganz herzlich danken. Kein "vor Ort", "macht Sinn", "nimmt Risiko", keine "verlängerten Präsenzdiener", keine "halbierten Verkehrstoten". Phrasen, die man von so manchem Politiker und Moderator zu hören bekommt.
Die Sprache unterliegt immer Moden. Heute sind es Anglizismen, früher waren es Franzismen. Ich möchte nur als Beispiel an den référé oder fin de siécle erinnern.
Das ist Lebendigkeit der Sprache. Oben angeführtes hingegen ist Unfug.
Darum noch einmal: Vielen Dank


Silvia Greindl Bakk.phil., 5020 Salzburg

Aufgerufen am 05.08.2020 um 01:18 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/danke-fuer-den-sorgfaeltigen-umgang-mit-unserer-sprache-85769728

Kommentare

Schlagzeilen