Leserbrief

Das Erdkabel

Welcher vernunftbegabte Mensch möchte ein Erdkabel, wenn er eine "dekorative", teurere, allen Witterungsverhältnissen trotzende Freileitung haben kann?

Auch, wenn dafür 800 ha Wald gerodet werden müssen, die Freileitung um 57 km länger ist, es mehr Netzverluste als beim Erdkabel gibt, wir uns, unsere Kinder und unsere Umwelt einer höheren Belastung aussetzen?

Die Mehrheit der Bevölkerung kann leicht für die Freileitung sein, direkt betroffen sind ja vergleichsweise Wenige. "Ich habe die Leitung nicht vor der Nase, daher ist es mir egal, ob diese gebaut wird"... tolle Einstellung.

Ich frage mich, wer da wohl sachlichen Argumenten nicht zugänglich ist.


Barbara Giesshammer, 5023 Salzburg

Aufgerufen am 18.01.2022 um 05:42 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/das-erdkabel-77734201

Kommentare

Schlagzeilen