Leserbrief

Das Virus ist schlauer

Die Schutzwirkung gegen schwere Folgen durch Booster Nr. 3, so die über allen Verdacht erhabene CSH nach einer Big-Data-Analyse, geht bei Omikron nach zehn Wochen auf 40 Prozent zurück. Omikron hat uns quasi ausgetrickst. Impfen wir also alle drei Monate unsere Bevölkerung ab 12? Dann geht's bei uns bald zu wie in den Gott sei Dank vergangenen goldenen Zeiten der Hormonschweinemast. Personen, die in den nächsten paar Wochen noch geboostert werden können, sollen zur Impfung bewegt werden, alle anderen sind angesichts der Geschwindigkeit von Omikron sowieso zu spät dran. Den nächsten Lockdown? Handy-Zertifikat auch im Supermarkt? Maske im Freien? Das alles überlebt keine Regierung. Die Intelligenz muss also woanders konzentriert werden, dort wo sie - auch über allen Verdacht erhabene - Public Health Experten fordern: Stärkung des Pflegepersonals, gesündere Schulen, Belohnungssysteme für gesundes Verhalten im Alltag. Das erfordert vielfältige Maßnahmen, die politische Entscheidungen brauchen. Den Bevölkerungswiderstand auf der Straße zu brechen und Staatsverweigerern eine willkommene Bühne zu bieten, gehört nicht dazu.

Gebhard Pühringer, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 24.05.2022 um 11:02 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/das-virus-ist-schlauer-115128061

Schlagzeilen