Leserbrief

Der bayerische Ministerpräsident ist beleidigt!

Und mit ihm Bundesverkehrsminister der BRD Herr Scheuer. Als Großmacht kann man sich nicht gefallen lassen, dass ein Zwerg wie Österreich die deutschen Mautpläne zum Fallen bringt. Die Rache folgt auf dem Fuß:
Beide Politiker wollen Österreich wegen der Blockabfertigung in Kiefersfelden und der Durchfahrtssperre der angrenzenden Dörfer klagen!
Anstatt sich an einen Tisch zu setzen und über eine gemeinsame Lösung nachzudenken, wird das Kriegsbeil ausgegraben zwischen Österreich und Bayern, das vor 200 Jahren stillgelegt wurde. Söder und Scheuer verwechseln hier Äpfel mit Birnen. Wenn so ein vereinigtes Europa aussieht, dann gute Nacht Europa!

Walter Fuchs, 5071 Wals

Aufgerufen am 18.01.2022 um 11:16 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/der-bayerische-ministerpraesident-ist-beleidigt-72557836

Schlagzeilen