Leserbrief

Der Bürger Rechte als auch Pflichten

Österreich ist doch nach dem Staatsvertrag zur Neutralität verpflichtet,
d. h., es darf an keinen kriegerischen Auseinandersetzungen teilnehmen. Dies gilt natürlich auch für seine Bürger, denn sie sind der Staat. Wenn sich nun ein Bürger nicht daran hält, sollte er doch automatisch die Staatsbürgerschaft für sich und seine Familie verlieren. Es kann nicht sein, dass durch die Fehlinterpretierung von Menschenrechten und Humanismus der Staat langsam destabilisiert wird. Die Folge wäre dann der Ruf nach dem starken Mann, den die meisten nicht wollen, aber auch nichts dagegen tun. Bürger haben nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten, damit die Rechte erhalten werden können. Wie heißt es doch immer: "Wehret den Anfängen."


Martha Pesec-Foltin, 8940 Liezen

Aufgerufen am 24.10.2020 um 02:42 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/der-buerger-rechte-als-auch-pflichten-66473308

Schlagzeilen