Leserbrief

Der gewählte, "herzlose" Kanzler

Herzlos, gefühllos, unsensibel: Alles das schreibt man dem Bundeskanzler zu - doch würde man eine repräsentative Umfrage machen, würde ihm die große Mehrheit in Österreich für seine Entscheidung, keine Flüchtlinge aufzunehmen, dankbar sein. Erinnern wir uns doch an 2015 und an den Katzenjammer danach, als wir die Folgen der unbedachten Öffnung abarbeiten mussten. Natürlich ginge es heute nicht um Tausende, sondern nur um einige Hundert, die wir hereinlassen sollten. Aber: wollen wir mit zwei oder dreihundert Jugendlichen unser Gewissen beruhigen, oder versuchen wir, die Probleme dort zu lösen, wo sie entstehen?


Horst-Sigbald Walter, 8700 Leoben

Aufgerufen am 21.10.2021 um 01:49 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/der-gewaehlte-herzlose-kanzler-93460120

Schlagzeilen