Leserbrief

Der große Fehler mit der Ischlerbahn

Die SN brachten jüngst einen Artikel mit dem Titel "Denkmal für Josef Klaus". Einige Leistungen seiner Amtszeit als Landeshauptmann werden angeführt - aber es wird verschwiegen, dass er als Letztverantwortlicher 1957 den Einstellungsbescheid der Ischlerbahn unterfertigt und damit eine der größten Fehlentscheidungen der Zweiten Republik unsere Region betreffend besiegelt hat - gegen massive und lautstarke Proteste der Bevölkerung (in Radio-/ Tondokumenten verewigt).

Es war damals ein Triumph der schwarzen Autolobby über die roten Eisenbahner (man wollte u. a. Ischl als zweites Bischofshofen verhindern) - aus heutiger Sicht ein Pyrrhussieg mit unermesslichem Schaden für die lokale Infrastruktur und erst recht den Tourismus, und bis zum Umdenken mussten über 60 Jahre vergehen.

Dr. Gerald Schneider, 4820 Bad Ischl

Aufgerufen am 01.12.2020 um 10:26 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/der-grosse-fehler-mit-der-ischlerbahn-92602792

Kommentare

Schlagzeilen