Leserbrief

Der Redestil des Kanzlers

Der Redestil des Kanzlers lässt mich seit Beginn dieser Krise immer wieder aufhorchen. Er spricht autoritär und keinen Widerspruch duldend, das ist einer Demokratie nicht würdig. Dass der Kanzler in einem seiner letzten Interviews alle Menschen, die sich nicht an eine seiner Vorgaben halten, pauschal als "Lebensgefährder" tituliert hat, ist untragbar. Macht er damit doch in der Bevölkerung Stimmung gegen Andersdenkende und heißt es somit gut, dass sich die Masse verbal auf diese stürzen und sie abwerten, ja bedrängen und praktisch diffamieren darf. Mir fehlt hier ein angemessener Stil in der Sprache und kritische Medien, deren Aufgabe es wäre, derartigen Auswüchsen Einhalt zu gebieten oder sie zumindest aufzuzeigen. Ein solcher Umgang mit der österreichischen Bevölkerung darf nicht salonfähig werden!

Birgit Schatteiner, 5324 Faistenau

Aufgerufen am 27.09.2020 um 07:17 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/der-redestil-des-kanzlers-86176093

Schlagzeilen