Leserbrief

Der Zauber des Waldes

"Walding" oder "Waldbaden" sagt man neuerdings zu einem Spaziergang in einem der zahlreichen Wälder unserer Heimat! Ob "Walding" oder "Spaziergang im Wald" - es ist ein Labsal für Körper und Geist. Die Lunge erfreut sich an der reinen sauberen Luft des Waldes - ein Aufatmen - gleichsam. Das satte Grün der Bäume, die Stille, die nur von Vogelgezwitscher unterbrochen wird und das Säuseln der Baumwipfel im Wind sind Balsam für die Seele. Eine Wonne für die Nase ist der Duft des Waldes!

Die Gedanken werden frei und der Körper fühlt sich zusehends leichter an.
Ob "Walding" oder "Waldspaziergang" - fast könnte man von einem göttlichen Geschenk an jene sprechen, denen es beschert ist, diesen Zeitraum des "Waldfühlens" zu genießen. Erblickt man dann noch zufällig das satte Gelb von Eierschwammerln im feuchtgrünen Moos, die man pflücken und für eine köstliche Schwammerl-Soße nach Hause mitnehmen kann, wähnt man sich als Glückspilz, dem diese Momente beschieden sind! Glücklich können sich jene schätzen, denen sich die Möglichkeit öffnet, diese Momente zu erleben und die in der Lage sind, diese Momente mit allen Sinnen erfassen zu können!


Mag. Wilfried Ledolter, 8680 Mürzzuschlag

Aufgerufen am 05.12.2020 um 01:16 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/der-zauber-des-waldes-91914187

Schlagzeilen