Leserbrief

Des einen Leid - des anderen Freud

Wenn der Salzburger Flughafen in Zukunft aus wirtschaftlichen Gründen der Airlines nicht mehr so stark angeflogen wird, werden sich die Freilassinger und die Flughafenanrainer freuen. Im Winter kommen dann eh wieder die "Russen-Bomber" und mit ihnen bis zu 240 Starts und Landungen an manchen Wochenenden.
Die Gefahr, dass der Flughafen vereinsamen wird, ist also nicht sehr groß.

Josef Blank, 5061 Elsbethen

Aufgerufen am 19.09.2020 um 04:26 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/des-einen-leid-des-anderen-freud-75028633

Schlagzeilen