Leserbrief

Die Gunst der Stunde nutzen

Nachdem der Flughafen für fünf Wochen wegen Sanierung geschlossen wird, ist anzunehmen, dass die knatternden Kleinflugzeuge, welche bis in die späten Abendstunden über unsere Wohngebiete brummen, auf Ersatzstandorte - außerhalb gelegene Sportflugplätze - verlegt werden. Denn fünf Wochen nicht zu fliegen ist für Freizeitpiloten und jene in Schulung schwer vorstellbar. Daher sollten die politischen Vertreter der Eigentümer des Flughafens, der Bürger von Land und vor allem Stadt Salzburg nun die Gunst der Stunde nutzen und gleich eine dauerhafte Absiedlung dieser Fluggeräte durchsetzen, damit diese gar nicht mehr zurückkommen.
Die Lebensqualität in der Stadt würde durch den Wegfall des ziemlich sinnfreien täglichen Kleinflugzeuglärms sehr verbessert werden. Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Salzburg sollte kein Spielplatz mehr für derartige Motorsportler sein. Die dafür zuständigen Politiker sollten jetzt handeln.

Michael-Wilhelm Seidel, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 31.10.2020 um 03:32 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/die-gunst-der-stunde-nutzen-68483026

Schlagzeilen