Leserbrief

Die Pensionisten als dritter Stand

Sie sind nicht (mehr) Arbeitnehmer, sie sind auch nicht Arbeitgeber: sie sind Pensionisten, und damit eine dritte Bevölkerungsgruppe, ein "dritter Stand".
Und ihre speziellen Interessen finden nicht die Hauptberücksichtigung in der Arbeitgeberpartei, der Unternehmerpartei, der ÖVP, und auch nicht in der Arbeiterpartei, der Arbeitnehmerpartei, der SPÖ, und manchmal auch überhaupt nur wenig oder gar keine Berücksichtigung im Hinblick auf dort vertretende andere, überwiegende Interessen.
Die Pensionisten brauchen daher eine eigene Partei, eine Partei, die ihre Interessen vertritt.
Also gründen sie sich eine: die Österreichische Pensionistenpartei.
Und die Politik und die Medien sollten das zur Kenntnis nehmen!

Peter F. Lang, Wien

Aufgerufen am 28.11.2020 um 12:45 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/die-pensionisten-als-dritter-stand-62305951

Schlagzeilen