Leserbrief

Die Politik muss endlich handeln

Der Bürger wird von der Politik mit Energiesparmaßnahmen und CO2- Verhinderung bedrängt. Meist handelt er, so er kann, bereits lange bevor die Politik hier munter wurde.

Jetzt werden von der Politik Strafmaßnahmen und Strafkosten beschlossen die Zehntausende Arbeitsplätze kosten und noch kosten werden.

Das sind Notmaßnahmen, weil sie die Konsequenzen des Naturraubbaues lange negiert und die Dringlichkeit nicht verstanden haben.

Dabei könnten viele "kleine, dezentrale" Sofortmaßnahmen im europäischen, staatlichen und kommunalen Bereich eine sehr schnelle Erleichterung bringen.

In Salzburg sind ÖVP und Grüne am Steuerruder. Warum geschieht hier nichts oder zu wenig!


Dipl.-Ing. (FH) Dietrich Marius, 5201 Seekirchen

Aufgerufen am 28.01.2021 um 03:41 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/die-politik-muss-endlich-handeln-80469124

Kommentare

Schlagzeilen