Leserbrief

Die Rechnung zahlt der Steuerzahler

Nach meinem Verständnis kann ich nicht in einem Lokal, Hotel oder Geschäft Kosten verursachen und bei Begleichung dieser andere zur Kasse verpflichten. So gesehen kann ich es nicht verstehen, dass bei den vielen Demos gegen Coronamaßnahmen, Lockdown, Impfpflicht Tausende Polizeikräfte zum Einsatz kommen, um diese Minderheit teils vor sich selber zu schützen. Ganz abgesehen von den radikalen Kräften, welche hier eine Plattform finden und andere hineinhetzen.

Selbst die Kosten für Verkehrsbehinderungen sind sicherlich enorm. Ich bin der Überzeugung, dass all diese Kosten für Polizeischutz, Verkehrsregelungen und so weiter inzwischen in Millionenhöhe sind, und letztlich müssen wir alle diese über die eingehobenen Steuern bezahlen. Wenn ich mir vorstelle, dass diese Demonstranten nur eine Minderheit der Bevölkerung unseres Landes darstellen, so wäre es ja nur gerecht, wenn diese ab sofort die Veranstalter, sprich Verantwortlichen der Demos übernehmen sollten.

Letztlich ist es ja nur ein "Privatvergnügen" einzelner Parteien, welche hier eine Möglichkeit suchen, falsche Aussagen unter die Leute zu bringen. Was werden die tun, wenn die Pandemie einmal unter Kontrolle sein wird?

Gleiches sehe ich auch im Gesundheitswesen. Hier werden lebensnotwendige Operationen in den Krankenhäusern verschoben, weil zum Großteil ungeimpfte Personen die meisten Krankenhausbetten samt Intensivstationen belegen. Die enorm hohen Kosten für Krankenhaus- und Intensivbehandlungen zahlen wiederum wir alle in den Sozialversicherungstopf ein.

Die ÖGK jammert immer wieder über horrend hohe Kosten im Krankenhausbereich (Intensivbehandlungen), welche überwiegend für Ungeimpfte anfallen.

Vielleicht sollte man hier auch mal andenken, ob Ungeimpfte bei Inanspruchnahme von "coronabedingten Krankenhausleistungen" nicht einen entsprechenden Selbstkostenanteil leisten sollten. Vielleicht wäre dies auch ein Weg, dass sich diese Minderheit zu den Impfungen bewegt.

Wolfgang Forsthuber, 5301 Eugendorf

Aufgerufen am 30.01.2023 um 07:26 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/die-rechnung-zahlt-der-steuerzahler-114254476

Schlagzeilen