Leserbrief

Die Strompreisbremse, ein Danaergeschenk

Nun ist sie also da, die Strompreisbremse, die ich vor dem 1. April 2023 gar nicht gebraucht hätte, hat mir doch mein Stromversorger eine Preisgarantie bis Ende März zugesichert.
Die nun vorgezogene Preiserhöhung ist gut, um auf unsere Kosten Geld aus der Strompreisbremse abzuschöpfen, da hier rechtlich geht, was beim Gaspreis angeblich unmöglich ist, nämlich eine Erhöhung vor dem 1. April 2023.
Ab 1. Jänner fließen damit auch meine öffentlichen Gelder Richtung Anbieter, zusätzlich beginnen für mich die höheren Steuern und Abgaben zu laufen. Da möchte man gerade als Bezieher von Stromheizwärme der Versuchung unterliegen, jetzt noch schnell den Vertrag zu kündigen, um mit 1. April 2023 in das Recht auf Grundversorgung zu wechseln.

Max Gnadlinger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 04.02.2023 um 04:42 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/die-strompreisbremse-ein-danaergeschenk-130838074

Schlagzeilen