Leserbrief

Die Wortwahl eines Abgeordneten

Bezüglich der Kritik zur Abgrenzung der FPÖ gegenüber rechtsextremen Bewegungen von "SPÖ und anderen linken Zwergen","faschistischen Methoden" der Kritiker, "linkem Gesinnungsterror" und in Bezug auf Peter Pilz von "Dreckschleuder der Nation" zu sprechen, halte ich für ein starkes Stück und eines Abgeordneten nicht würdig. Was für ein Mensch muss sich hinter Walter Rosenkranz verbergen, der sich einer solchen Wortwahl bemächtigt?

Fritz Pfeifer, 5723 Uttendorf

Aufgerufen am 30.10.2020 um 08:47 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/die-wortwahl-eines-abgeordneten-68292841

Schlagzeilen