Leserbrief

Dilettantische Grenzkontrollen

Man kann nur hoffen, dass es zu keiner zweiten Welle (soweit nicht bereits gegenwärtig) in Sachen Corona kommt. War es doch im Frühjahr gelungen, Wesentliches meist zeitgerecht und gezielt zu veranlassen. Sozusagen über Nacht Grenzkontrollen von Kroatien anzuordnen, ohne alles dafür absolut Nötige und Sinnvolle zu veranlassen, lässt viel Dilettantismus fürs Kommende befürchten.
Hätte man empfohlen, dass Rückreisende noch im Hotel oder wo immer möglich, Personalausweise kopieren, ergänzt durch Adresse, Telefonnummer und vor allem E-Mail-Adresse, wäre die Abfertigung bei Einreise mindestens doppelt so schnell - vor allem jedoch effizient (!) erfolgt.
Einmal mehr: Ischgl lässt grüßen!

Prof. Michael Reinartz, 83435 Bad Reichenhall

Aufgerufen am 28.11.2020 um 08:55 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/dilettantische-grenzkontrollen-91912423

Schlagzeilen