Leserbrief

Drei Themen für Schule neu

Seit über 25 Jahren unterrichte ich im Pflichtschulbereich, begonnen in Niederösterreich, seit knapp zehn Jahren in Salzburg, fünf Schulen habe ich kennengelernt. Drei große Themen begleiten mich: Ernährung, Bewegung, Schulwarte.
Dass Kinder in der Schule Zuckerwasser trinken dürfen, ist ein Wahnsinn, dass Kinder in vielen Schulen diese Aufputscher sogar kaufen können, dafür hab ich noch nicht einmal Worte. Was in den meisten Schulbuffets an die Kinder verabreicht wird, fällt in dieselbe Kategorie.
Elterntaxis und Busse dürften sich Volksschulen höchstens bis auf 500 Meter nähern, für die NMS gehört diese Entfernung verdoppelt. Schulwarte müssen dem Direktor unterstellt werden.
Ein - und so scheint unser amtierender Bundesminister - tatkräftiger Mann an der Spitze, unterstützt von den Landesschulräten, könnte das österreichweit durchsetzen, und dann könnte wieder mehr passieren, wofür Schulen da sind: konzentriertes Arbeiten von Lehrer- und Schülerseite.

VL, SL Gerhard Grabner BEd, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 14.11.2019 um 03:42 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/drei-themen-fuer-schule-neu-61282444

Schlagzeilen