Leserbrief

Du bist nicht allein

Nachdem, durch die Pandemie, Teile unserer Bevölkerung unser Gesundheitssystem in Frage stellen, möchte ich heute endlich einmal etwas Positives berichten. Im August vorigen Jahres hatte ich einen Schlaganfall. Ich wurde da sehr professionell behandelt. Zuerst bei der Erstdiagnose im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder und dann speziell in der Christian-Doppler-Klinik (CDK). Nach meinem Aufenthalt im KH wurde dann noch durch die CDK eine Reha beantragt. Aber der Höhepunkt war heute (18. Jänner): Ich habe von der CDK einen Anruf bekommen und wurde befragt, ob es mir gut gehe u. a. Ist das nicht großartig, das Gefühl, nicht allein gelassen zu werden? Dieser Anruf hat mir einen derartigen Schub gegeben, dass ich diese Zeilen voller Dankbarkeit schreibe.

Eva Mösl, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 28.05.2022 um 06:48 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/du-bist-nicht-allein-115799893

Kommentare

Schlagzeilen