Leserbrief

E-Mails belasten das Klima

Zu "Dankes-Mails sind Klimakiller" (SN vom 4. 12.):

Liebe Redaktion,

Danke dafür, dass Sie diesen Beitrag gebracht haben und dass das Thema Umwelt/Klima einen hohen Stellenwert in Ihrer Zeitung hat. Zum oben genannten Beitrag bzw. den Erkenntnissen aus der Studie muss sich leider sagen: "Geht's noch?"

Eine gute Anzahl der Menschen in den westlichen Industriestaaten versucht doch sicher täglich, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten - und die meisten Aktionen und Unterlassungen (Auto stehen lassen wenn es geht usw.) sind sinnvoll. Aber jetzt auch noch den E-Mail-Verkehr als Klimakiller auszumachen, da wird's langsam absurd. Man sollte nicht das Kind mit dem Bade ausschütten - wichtiger scheint mir, die Industrie und die Politik in die Pflicht zu nehmen, damit auf europäischer und globaler Ebene angesetzt werden kann.

Nun hab ich das Klima mit dieser E-Mail belastet - autsch, und sorry dafür ...
Danke und beste Grüße,

Mag. Ingrid Wolf-Hattinger, 5061 Elsbethen

Aufgerufen am 17.01.2021 um 08:11 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/e-mails-belasten-das-klima-80242774

Kommentare

Schlagzeilen