Leserbrief

Eigenverantwortung Fehlanzeige?

Die Leserbriefe von Fr. Strohmeier und Fr. Taferner-Mühlbacher, beide vom 4. 5. 2020 machen auch mich wütend und traurig.

Welche EU, welcher Gesetzgeber maßt es sich an vorzuschreiben, seine engsten Verwandten nicht eigenverantwortlich besuchen zu dürfen? Es ist dies jedenfalls nicht meine EU und nicht meine Regierung. Wer zeichnet verantwortlich für die sozialen Schäden?

Schade finde ich die breite Unterstützung für die massiven, aus meiner Sicht übertriebenen Restriktionen, sie verwundert aber nicht, angesichts der bewusst geschürten Ängste (Protokoll Corona Task-Force). Stattdessen wäre verstärkt auf Eigenverantwortung zu setzen. Hände waschen, einfache Regeln einhalten, eigene Immunabwehr stärken und wir bleiben in der Regel gesund.

Andreas Haunold, 5303 Thalgau

Aufgerufen am 24.11.2020 um 11:51 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/eigenverantwortung-fehlanzeige-87371602

Kommentare

Schlagzeilen