Leserbrief

Ein großes Dankeschön dem Krankenhaus Oberndorf

Ich bin 2003 an Morbus Chron erkrankt und mein Krankheitsverlauf war leider von Anfang an sehr schwer. Daher habe ich schon sehr viele OP's hinter mir. Diese wurden alle im Krankenhaus Oberndorf durchgeführt. Ich habe mich in diesem Krankenhaus immer wohl gefühlt und jeder hat sich kompetent und liebevoll um mich gekümmert. Das große Plus im Krankenhaus Oberndorf war für mich schon immer - hier bist du keine Nummer, nein du hast einen Namen und die Ärzte nehmen sich die Zeit, um dich zu kümmern und Dinge zu erklären. Erst letzte Woche wurde ich nach einer erneuten schweren OP und einem Krankenhausaufenthalt von vier Wochen entlassen. Die Leistung des Krankenhauspersonals war wieder einmal wirklich top und ich möchte mich auf diesem Weg bei Primar DR. Heuberger, OA. Dr. Thomas Fitzka, FÄ. Dr. Elisabeth Ernst, FA. Dr. Clemens Nawara, und den ganzen anderen Ärzten der Chirurgie sowie dem Pflegepersonal herzlichst bedanken.

Julia Gröswagen, 4730 Waizenkirchen

Aufgerufen am 21.10.2020 um 09:05 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ein-grosses-dankeschoen-dem-krankenhaus-oberndorf-66376966

Schlagzeilen