Leserbrief

Ein Hoch auf unsere Volksschüler

Seit vielen Jahren unterrichte ich mit viel Freude an einer Volksschule im Flachgau. Zur Zeit jedoch ist das Schulleben für Lehrer und für Schüler nicht gerade einfach. Alles, was für Abwechslung und Spaß im Schulalltag sorgt, ist verboten: Ausflüge, Exkursionen, Workshops, Landschultage und sogar das Singen im Klassenzimmer und der Turnunterricht sind untersagt!
Doch unsere SchülerInnen kommen täglich - natürlich mit Mundschutz - fröhlich in die Klasse. Hände waschen bzw. desinfizieren ist selbstverständlich, gemeinsam achten wir auf häufiges Lüften und unsere CO2-Messsampel wird genau beobachtet.
Es wird gelernt und gearbeitet - leider kaum mehr in Teams - miteinander gelacht und einander "mit Abstand" geholfen. Natürlich sind die Kinder enttäuscht, dass vieles zur Zeit nicht möglich ist - doch kaum jemand jammert, gemeinsam versuchen wir das Beste daraus zu machen. Nach den Erfahrungen des Lockdowns im Frühling freuen wir uns einfach, dass wir noch in die Schule gehen "dürfen"! Ich bin wirklich stolz auf meine SchülerInnen!


Elke Lenglachner, 5161 Elixhausen

Aufgerufen am 23.01.2021 um 04:24 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ein-hoch-auf-unsere-volksschueler-95536843

Schlagzeilen