Leserbrief

Ein Plädoyer für den Skihelm

Ich war vergangene Woche in Hinterglemm auf Skiurlaub und war schockiert, dass es noch immer Skilehrer/-innen gibt, die keinen Skihelm tragen. Diese Personen hätten eine Vorbildfunktion. In sieben Bundesländern gibt es für Kinder Skihelmpflicht. Aus meinem Bekanntenkreis gibt es zwei Personen mit Stürzen und Schädel- Hirn-Trauma. Ein Fall: neun Monate Tiefschlaf. Zwei Jahre Krankenstand mit anschließender Arbeitsunfähigkeit sowie vorzeitiger Pensionierung mit Führerscheinentzug.

Wenn die Politik keine Gesetze macht, sollte die Vernunft siegen!

Reinhold Wüscht, 4624 Pennewang

Aufgerufen am 25.09.2020 um 01:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ein-plaedoyer-fuer-den-skihelm-84027190

Kommentare

Schlagzeilen