Leserbrief

Ein Vorschlag zur Unterbringung und Versorgung ukrainischer Flüchtlinge

Ein Teil von ihnen könnte doch in den tausenden Palästen und Villen der russischen Oligarchen in ganz Europa untergebracht und mit den eingefrorenen Vermögen versorgt werden, das diese Herrschaften dem russischen Volk aus den Adern gesaugt haben.
Und vielleicht spenden auch die Herren des OMV-Managements, die uns innerhalb von ein paar Jahren eine achtzigprozentige Abhängigkeit Österreichs von russischem Erdgas - und mit der Mitfinanzierung von Nord Stream 2 Milliardenverluste eingebrockt haben, die astronomischen Millionenboni der letzten Jahre und eventuell auch einen Teil von nicht so offiziellen Zuwendungen, die diesen Richtungswechsel Richtung Russland bewirkt haben für die Menschen, die alles verloren haben.

D.I., Dr.med. Hans Finder, 5023 Salzburg

Aufgerufen am 23.05.2022 um 05:28 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ein-vorschlag-zur-unterbringung-und-versorgung-ukrainischer-fluechtlinge-118091677

Schlagzeilen