Leserbrief

Eine bestimmte Altersgruppe wird denunziert.

Der Leserbrief von Dr. Christoph Langer vom 3. 5. kann nicht unwidersprochen bleiben:

Wenn Sie beweisen könnten, dass wirklich die Senioren die gehäuften Unfallverursacher sind, will ich Ihnen glauben. Vielmehr jedoch stellt sich für mich der Eindruck dar, dass wesentlich mehr Unfälle in der Altersgruppe 17 bis 60 passieren als in der Altersgruppe 65 plus?
Wenn Sie schon ein für Sie offensichtlich existierendes Problem in einer derartigen Art darstellen, sollten Sie sich wenigstens der Mühe unterziehen und dies auch entsprechend mit Zahlen beweisen!
Zuvor so glaube ich, wäre es aber im Sinne einer Unfallprävention wirkungsvoller, sich Gedanken zu machen, wie man dem Problem Alkohol am Steuer Herr wird bzw. ein offensichtlich zunehmendes Drogenproblem im Straßenverkehr in den Griff bekommt, als eine bestimmte Altersgruppe zu denunzieren!

Dr. Landmann Anton, MSc, 5622 Goldegg

Aufgerufen am 09.12.2019 um 02:19 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/eine-bestimmte-altersgruppe-wird-denunziert-69898306

Schlagzeilen