Leserbrief

Eine positive Erfahrung

In zwei Meldungen im Lokalteil der SN vom 14. 1. 2021 wurde von der Nichteinhaltung des Versprechens der Gratiszusendung von FFP2-Masken an die Altersgruppen ab 65 Kritik geübt. Dass so manches holprig läuft, steht auch für mich außer Zweifel und ich möchte nicht in der Haut der Verantwortung stecken, nur den Behauptungen von Gemeinderätin Schmidt und Hrn. Peter Damjanovic müssen ich und ein großer Bekanntenkreis widersprechen, denn wir haben als Gruppe der Gefährdeten im Lauf des Jänners - und zwar in alphabetischer Reihenfolge - die Masken erhalten. Die Zusendung der Masken war mit einem kurzen neutralen Begleitschreiben und der Verwendungsanleitung versehen. Aufgrund dieser Erfahrung ein Dank an die Verantwortungsträger, ja, es war eine positive Erfahrung.


Helmut Auer, 5071 Wals

Aufgerufen am 29.11.2021 um 01:48 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/eine-positive-erfahrung-98405305

Kommentare

Schlagzeilen