Leserbrief

Einfaches Beispiel

Zur "Die Vorstellung Sohn Gottes" in den SN vom 9. 1. 19:

Lieber Herr Dr. Kittl,
was Ihnen am Bericht von Herrn Bruckmoser so "unerklärlich" scheint, ist doch recht einfach: Nehmen wir an, der Pinzgau wäre das Heilige Land und die Familie Kittl käme von Lofer nach Zell am See, um dort an der angeordneten Volkszählung teilzunehmen. In Zell sind aber alle Hotels ausgebucht, sodass Ihre Familie nur noch in Bruck a. d. Glocknerstraße ein Quartier fände, wo Sie das Licht der Welt erblickten.
Würden Sie dann aus Bruck, oder aus Lofer stammen?


Mit lieben Grüßen aus Salzburg, Ihr W. Noelle.


Ing. Wolfgang Noelle, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 24.08.2019 um 09:08 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/einfaches-beispiel-64246570

Schlagzeilen