Leserbrief

Elektronik nicht in die Nähe von Badewanne bringen

In diesem Artikel entsteht der Eindruck, dass so ein Unfall bei einer modernen Elektroinstallation nicht möglich gewesen wäre. Dem muss klar widersprochen werden! Strom und Wasser sind immer lebensgefährlich. Handynetzteile, Radios oder Fön sind vom Wasser fernzuhalten, haben in der Nähe eine Badewanne nichts zu suchen, von einer bestimmungsgemäßen Verwendung kann hier nicht ausgegangen werden. Elektrogeräte der Schutzklasse II, also alle Geräte ohne Schukostecker, mit nur zwei Kontakten, können keinen Fehlerstromschutzschalter zur Auslösung bringen! Hier hilft ausschließlich die Verwendung gemäß Betriebsanleitung!

Dipl.-HTL-Ing. Josef Pichler, Elektrotechniker, 5431 Kuchl

Aufgerufen am 30.10.2020 um 08:37 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/elektronik-nicht-in-die-naehe-von-badewanne-bringen-66157258

Schlagzeilen