Leserbrief

Emotionen in der Corona-Zeit

Los ging es im März, von einem Tag auf den anderen steht die Welt still. [...] Sehen wir uns die Kinder und die Jugend an. Totale Überforderung durch "Distance Learning" und Kontaktverbote mit Gleichgesinnten. Psychische Belastungen steigen in den Familien und Ängste der Kinder, ausgeschlossen zu werden oder gar die geliebte Oma oder den Opa anzustecken. Dennoch gibt es Hoffnung wieder "Normalität" zu erlangen. Endlich beginnt wieder ein geregelter Schulalltag. Die Jungen und Mädchen sind glücklich, wieder in die Schule zu gehen. Sie erdulden die Mundmaske und viele neue Regeln, um endlich wieder soziale Kontakte mit ihren Freunden und Freundinnen zu haben. Doch dann folgt Frust und Verwirrung. Eine Person ist positiv und einige Klassen bekommen eine zehntägige Quarantäne verhängt. Alle müssen getestet werden oder doch nicht? Darüber sind sich die Behörden nach fünf Tagen einig. Es folgt ein unerwarteter Test, nachdem man davon ausgegangen ist, dass nur Erstkontakte getestet werden, doch jetzt alle. Die Belastungsgrenze ist erreicht und der Druck steigt bei den Kindern an. Die Emotionen sind Trauer, Ängste, Sorge um die Zukunft. Das Fatale daran ist, dass Angehörige im gleichen Haushalt zur Schule und in die Arbeit gehen dürfen, dann sind die Kinder gleich ganz auf sich alleine gestellt. Im Allgemeinen sollte die Familie privat gesellschaftliche Aktivitäten vermeiden. Die Logik dahinter versteht wohl niemand. Vielleicht freut sich die Hauskatze, dass immer jemand zu Hause ist.

Ohne Liebe, Kraft, Humor und doch noch ein Funken Hoffnung würden wir in Verzweiflung und Selbstmitleid versinken. Schaffen wir das alleine? Oder brauchen wir doch die Gemeinschaft und soziale Kontakte, wo Lachen und Spaß haben doch bekanntlich gut für unsere Gesundheit sind und Klarheit über Maßnahmen für den Verstand. Ja, so ist das mit unseren Emotionen in dieser Zeit.


Iris Brunnauer MA, 5411 Oberalm

Aufgerufen am 21.10.2021 um 03:07 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/emotionen-in-der-corona-zeit-93504895

Schlagzeilen