Leserbrief

Es bleibt heuer still zu Silvester

Ein immergrünes Weihnachtsmärchen oder ein Wunsch an das Christkind als Reaktion auf den Artikel: "Es bleibt still am Vogelhaus" vom 30.11.2018, für den ich mich herzlich bedanke.
Ja, wir sind es ihnen schuldig: den Lebensraum-Mitbewohner/-innen, allen Vierbeinern und vor allem den federgeschmückten Zweibeinern in der Luft.

Wir wollen, liebes Christkind, heuer einen besonderen Wunsch aussprechen: Mögen alle knallharten Explosionskörper, Feuerwerke vom Feinsten, hergestellt in riskanter Kinderarbeit, schweigen. Mögen wir Menschen zur Besinnung kommen und dieses Mal lautlose Lichtspiralen zu Silvester aktivieren. Es könnte nämlich sein, dass dann die wenigen Vögeln, die uns noch besuchen, am Leben bleiben und in ihrer Heimat, dem Luftraum, ebenfalls ungestört Silvester feiern können. Oder wusste die nette Menschheit nicht, dass Vögel tot vom Himmel fallen können, wenn es knallt und kracht? Danke für die Einsicht.

Sdraule-Fröhlich Elisabeth, 5021 Seekirchen

Aufgerufen am 10.12.2019 um 04:29 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/es-bleibt-heuer-still-zu-silvester-63188251

Schlagzeilen